Wandern, Golfen, Radeln & Laufen im Salzburger Land

biketour_fuer_kinder_der_krallerhofGeogang (Salzburger Land) – Sportiv und exklusiv begrüßt das Wellnesshotel „Der Krallerhof“ den Frühling. Lauf- und Wanderschuhe, Golfschläger, Bike und Badehose sind die wichtigsten Utensilien im Reisegepäck. Am 27. Mai 2016 wird mit einem großen Golf Open am nahen Golfclub Urslautal die Golfsaison eröffnet. Von 3. bis 5. Juni 2016 kommt Markus Kröll – einer der weltbesten Trailrunner – in den Krallerhof, um mit Laufbegeisterten über Stock und Stein im Laufschritt unterwegs zu sein.

Der Krallerhof bewegt

Das renommierte Best Alpine Wellness Hotel „Der Krallerhof“ liegt in einer der vielseitigsten Urlaubsregionen Österreichs.paar_beim_trailrunning_der_krallerhof Speziell in der warmen Jahreszeit sind dort frische Bergluft und viel Bewegung unter freiem Himmel die Grundlage für Erholung und Regeneration. Insgesamt 520 Kilometer Wander- und Laufwege, mehr als 1.000 Kletterrouten und Klettersteige sowie 720 Kilometer Mountainbike-Strecken warten darauf, „bewältigt“ zu werden. Dazu kommt Europas größter Bikepark in Leogang. Die neuen Krallerhof-Mountainbikes (29 Zoll Hardtail Scott Bikes) stehen in verschiedenen Größen samt Helmen und Fahrradschlössern kostenfrei zur Verfügung. Auf gemütliche Radfahrer warten die E-Bikes. Der Krallerhof ist umgeben von dem Golf Alpin Resort. 32 Golfplätze im Salzburger Land und Tirol sind für Krallerhof-Gäste leicht erreichbar, zwölf top Golfclubs liegen innerhalb von 70 Kilometern rund um das Luxushotel, und die nächstgelegenen Plätze Urslautal und Gut Brandlhof sind sogar nur 15 Kilometer entfernt. Golfer und Ballkünstler dürfen sich besonders freuen: Ein Putting Green gibt es direkt vor dem Krallerhof, ebenso einen Fun Court für Fußball, Basketball und Volleyball. Die Tennisspieler bleiben auf den beiden kostenlosen Tennisplätzen des Krallerhofs am Ball (Tennisstunden und Trainerwochen). Wer es gern prickelnd hat, kommt zum Rafting und Canyoning, Klettern, Trailrunning, Flying Fox XXL oder in den Hochseilpark. Die Reiter erobern die Gegend auf dem Rücken der Pferde.

Wo Best Alpine Wellness draufsteht, ist Best Alpine Wellness drin

Was nach Ruhe und Erholung klingt, ist in Wahrheit noch viel mehr: Auf 2.500 m² breitet sich im Krallerhof ein exklusives Wellnessreich aus. wellnessbereich_refugium_der_krallerhofJeder genießt seine Lieblingsseite des exquisiten „Sich-Wohlfühlens“: Im nitsch raum prägen Werke des Malers Hermann Nitsch die Atmosphäre. Sie wirken auf ihre Betrachter kraftspendend, inspirierend oder meditativ. Der Ruhekristall ist ein lichtdurchfluteter Entspannungsraum, der Momente voller Schönheit schenkt. Umgeben von einer intensiven Wandmalerei des Künstlers Ty Waltinger ist er ein echter Kraftplatz. Im Ruheraum am Seerosenteich genießen Ruhesuchende den Blick in die Natur. Im ausgedehnten Innenpool schafft der Klangdom aus Schieferstein eine mystische Atmosphäre. In acht verschiedenen Saunen und Dampfbädern erleben Gäste des Krallerhofs bei inszenierten Sauna-Aufgüssen „Schwitzkultur“ der Extraklasse. Das Private Spa ist vollkommen vom übrigen Saunabereich abgetrennt und kann so für Pärchen oder Kleingruppen exklusiv gebucht werden. Der 75 m2 große Bereich verwöhnt mit Rundwanne, Dampfbad, Finnischer Sauna, Wasserbetten und Massageliegen. Ein vielfältiges Angebot an Massagen, Ayurveda-, Kosmetik- und Körperbehandlungen macht den Krallerhof zu einer Wellnessadresse auf höchstem Niveau.

Gute Aussichten

Wer denkt, noch schöner kann der Krallerhof nicht mehr werden, der irrt. Kaum wurden zahlreiche neue Wohlfühlzimmer eröffnet, geht es schon weiter mit den erfreulichen Neuigkeiten. Im Sommer 2016 sind die exklusiv renovierten Nusko-Suiten mit offenem Kamin und Sauna fertig. Die beliebte Sonnenterrasse wird überdacht, um noch öfter und länger im Freien verweilen zu können. Und es wird wieder viel gefeiert: Am 19. Juni 2016 mit dem Feuerbrennen am
Asitz zur Sommersonnenwende, von 25. Juni bis 13. August 2016 mit der Konzertreihe „Tonspuren“ – ebenfalls am Asitz.

Golf für Einsteiger
Leistungen: 7 Nächte im DZ Fürstenhof de Luxe inkl. Krallerhof-Verwöhnpension, Platzreifekurs an 5 Tagen à 2 Stunden + 2 Stunden Theorie, Platzreifeprüfung mit Zertifikat nach den Richtlinien des ÖGV und DGB (Preis inkl. Prüfungsgebühr), Handbuch mit den Golfregeln – Preis p. P.: 1.436 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.