Liechtenstein: Die Höhepunkte des Jahres

Vaduz (Liechtenstein) – Liechtenstein bietet auch 2017 wieder zahlreiche kulturelle, sportliche und traditionelle Anlässen. Hier sind die fünf Top-Veranstaltungen.

6. Mai: 33. Vaduzer Städtlelauf

Bereits zum 33. Mal findet im 2017 der traditionelle Vaduzer Städtlelauf statt. Jedes Jahr zieht dieser Sportevent über 500 Läuferinnen und Läufer aus der Region und 2500 bis 3500 Zuschauer an. Alle Laufsportbegeisterten sind zu diesem Saisonhighlight herzlich eingeladen.

Diverse Kategorien über unterschiedliche Distanzen werden angeboten, so dass alle Läuferinnen und Läufer, egal welchen Alters, beim Städtlelauf für sich den passenden Lauf finden. Für Kinder ab der 1. Primarschulklasse wird vom LC Vaduz ein kostenloses Vorbereitungstraining angeboten. Informationen, Detailauskünfte und Anmeldungen bei www.lvc.li.

7. Mai: SlowUp Liechtenstein-Werdenberg:

slowUp sind aktive Erlebnistage für alle. In einer touristisch attraktiven Region steht die Hauptstrasse einen Tag all jenen zur Verfügung, die sich mit eigener Kraft auf Rädern, Rollen oder zu Fuss bewegen – für Motorfahrzeuge ist sie gesperrt. Entlang der Strecke lädt ein kulinarisch, kulturell und sportlich vielfältiges Rahmenprogramm zum Verweilen ein. slowUp sind für Jung und Alt, Singles und Paare, Familien und Gruppen, Untrainierte und Sportliche. Strecke: 44 Kilometer Rundkurs durch die Gemeinden Sennwald, Gams, Grabs, Buchs, Sevelen, Plattis (Wartau), Vaduz, Schaan, Eschen, Gamprin und Ruggell.

10. Juni: LGT-Alpin-Marathon

Bereits zum 17. Mal jährt sich der traditionelle LGT Alpin Marathon in Liechtenstein. Am Samstag, 11. Juni 2016 werden wieder Hunderte von Laufbegeisterte ihre Fitness auf der Strecke von Bendern über Steg nach Malbun zeigen. Bereits zum zweiten Mal in der Geschichte des LGT Alpin Marathons sind zwei Neuheiten zu erwähnen: zum einen wird ein Staffel-Bewerb zu zweit angeboten, zum anderen gehört der LGT Alpin Marathon zum 33M-Cup.

Drei Möglichkeiten haben Läuferinnen und Läufer, um die schöne Strecke des 17. LGT Alpin Marathons zu bestreiten. Die klassische Variante ist, die gesamten 42.2 km von Bendern bis nach Malbun alleine zu bestreiten. Dabei müssen die trainierten Läufer 1‘870 Höhenmeter auf Asphalt, Naturstrassen sowie Bergwegen hinter sich bringen. Eine weitere Möglichkeit ist den Halbmarathon Plus mit seinen 25 km in Angriff zu nehmen und so den ersten Teil der Gesamtstrecke von Bendern bis nach Steg mit seinen 1‘150 Höhenmetern zu bewältigen. Eine Neuheit in diesem Jahr ist der Staffel-Bewerb, welcher zu zweit bewältigt werden kann. Der erste Läufer bestreitet dabei die Halbmarathon Plus-Distanz von Bendern bis Steg, während er hier dem zweiten Läufer im Zielgelände übergibt. Dieser beendet schliesslich die letzten 17 km des Marathons, bis er das Ziel in Malbun erreicht.

33M-Cup – Drei Marathons in drei Monaten
Der 33M-Cup heisst drei Marathons in drei Ländern und drei Monaten. Konkret bedeutet dies die Absolvierung der drei Bergmarathons: dem LGT Alpin Marathon im Juni, dem Zermatt Marathon im Juli sowie dem Allgäu Marathon im August mit einer Gesamtwertung für die Finisher dieser drei Veranstaltungen. Der Startschuss zu dieser Herausforderung auf schönsten Laufstrecken in drei Ländern findet im Juni beim LGT Alpin Marathin in Liechtenstein statt.

27. Juli: VaduzSOUNDZ

Von 27. – 29. Juli 2017 steht der Museumsplatz im Zentrum von Vaduz zum siebten Mal im Zeichen des Mini-Open Airs VaduzSOUNDZ.

Seit zwei Jahren findet VaduzSOUNDZ auf dem neu gestalteten Museumsplatz, dem neuen Vaduzer Begegnungszentrum, statt.

Eingebettet zwischen Kunstmuseum und dem neuen Gebäude der «Hilti Art Foundation» und «Huber Watches Jewellery», dem WEISSEN WÜRFEL, ist eine städtische Piazza entstanden, geprägt von Kunst, Architektur, vielfältiger und gepflegter Gastronomie sowie einer einmaligen Atmosphäre.

15. August: Liechtensteiner Staatsfeiertag

Ein vielfältiges Programm mit Spielen für Junge und Junggebliebene, Tanz-Darbietungen, musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Köstlichkeiten bietet das Volksfest am Nachmittag des Staatsfeiertags am 15. August. Der Vormittag ist der offiziellen Staatsfeier auf der Schlosswiese, den Staatsfeiertagsansprachen des Erbprinzen und des Landtagspräsidenten und dem Aperitif beim Schloss Vaduz gewidmet. Höhepunkt und Abschluss des Staatsfeiertages ist das Feuerwerk um 22 Uhr.

11.30 Uhr
Offizieller Staatsakt mit Ansprachen von Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Landtagspräsident Albert Frick auf der Schlosswiese

12.30 Uhr
Aperitif beim Schloss Vaduz

Ab 14.00 Uhr
Grosses Volksfest im Städtle Vaduz

21.15 Uhr
Zündung der Höhenfeuer, der Krone auf Tuass und Fackelzug über den Fürstensteig

22.00 Uhr
Beginn Feuerwerk in Vaduz (Dauer rund 30 Minuten)

anschliessend
Vielfältiges Unterhaltungsprogramm im Städtle Vaduz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.